Home

Energiestrategie 2050 Abstimmung

Energiestation kfz vergleichen und immer zum besten Preis online kaufen. Immer günstige Ersatzteile für ihr Auto am Start Finden Sie auf Erfolgskurs mit der Strategie-Software meineSTRATEGIE. Teste Energiestrategie 2050: Abstimmung zum Energiegesetz. Am 21. Mai 2017 hat das Stimmvolk das revidierte Energiegesetz angenommen. Es dient dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und die erneuerbaren Energien zu fördern. Zudem wird der Bau neuer Kernkraftwerke verboten Die Energiestrategie 2050 ist ein Massnahmenpaket, welches am 21. Mai 2017 in einer schweizweiten Volksabstimmung angenommen worden ist. Vor dem Hintergrund des geplanten Atomausstieges soll es der langfristigen Versorgung des Landes mit elektrischer Energie dienen, es umfasst unter anderem Massnahmen zur Energieeffizienzerhöhung, zur Senkung von CO2-Emissionen und zur Förderung erneuerbarer Energien. Ein Ziel ist es, die Abhängigkeit der Schweiz von importierten fossilen.

Abstimmung Energiestrategie 2050

Energiestrategie 2050 Am 21. Mai 2017 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger das revidierte Energiegesetz angenommen. Es dient dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und die erneuerbaren Energien zu fördern Die Energiestrategie 2050 sieht vor, dass keine neuen AKW mehr gebaut werden dürfen. Dafür sollen die einheimischen erneuerbaren Energien gefördert und der Energieverbrauch gesenkt werden

Energiestation kfz - Markenteile zu Bestpreise

Die Schweiz soll aus der Atomkraft aussteigen, erneuerbare Energien sollen an Bedeutung gewinnen. Das Stimmvolk entscheidet am 21. Mai über die Energiestrategie 2050. Darin spielen Subventionen,.. In zwei Wochen werden die Schweizer Bürgerinnen und Bürger zur Abstimmung aufgefordert. Zur Debatte steht die Energiestrategie 2050. Das vom Bundesrat und Parlament empfohlene Energiegesetz will den Energieverbrauch senken, die Energieeffizienz erhöhen und erneuerbare Energien fördern. So wird der Atomausstieg langsam ermöglicht und ein Verbot zum Bau neuer Kernkraftwerke eingesetzt Energiestrategie 2050. Die Schweiz verfügt heute über eine sichere und kostengünstige Energieversorgung. Wirtschaftliche und technologische Entwicklungen sowie politische Entscheide im In- und Ausland führen derzeit zu grundlegenden Veränderungen der Energiemärkte. Um die Schweiz darauf vorzubereiten, hat der Bundesrat die Energiestrategie 2050. Um dem technologischen Wandel Rechnung zu tragen und eine sichere Versorgung zu gewährleisten, beschloss er mit der Energiestrategie 2050 den langfristigen Umbau des Energiesystems zu..

Abstimmung Energiestrategie. Was die Gegner und die Befürworter zum Abstimmungsresultat sagen. 21.05.2017 Mit Video «Es gab also zwei Gründe dafür, und einer, der möglicherweise dagegen. Mai abstimmt, spaltet Industrie- und Wirtschaftskreise der Schweiz. Je nach Verband oder Sektor ist die Energiestrategie 2050 eine Chance für das Land oder eine ungeeignete und teure Lösung, die.. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) gibt für die Abstimmung vom 21. Mai 2017 die Ja-Parole zur Energiestrategie 2050 heraus. Mit der Energiestrategie 2050 werden alte Forderungen der SKS endlich umgesetzt, im Interesse der Konsumenten und Konsumentinnen. Das Referendum ist abzulehnen Um auf den politischen Prozess vorbereitet zu sein und insbesondere eine fundierte und im Vorstand abgestützte Stellungnahme zur Energiestrategie 2050 des Bundesrates im Rahmen des Vernehmlassungsverfahrens abzugeben, haben die Grünen eine eigene Energiestrategie erarbeitet, welche die Stossrichtung zur nachhaltigen Energiewende aufzeigt, Herausforderungen identifiziert und Lösungen präsentiert Die Energiestrategie 2050 sieht zwei Hauptmassnahmen vor, die Absichten sind ambitiös: Einerseits sollen wir alle Energie und Strom sparen und unseren jährlichen Energieverbrauch bis 2035 pro..

Energie-Experte Wüstenhagen mischt sich in den Abstimmungskampf um die Energiestrategie 2050 ein «Es wird gelogen, dass sich die Brennstäbe biegen!» Er ist einer der renommiertesten Energieexperten.. Die Energieministerin sieht keine Alternative zur Energiestrategie 2050. In Bern hat sie die Haltung des Bundesrats erläutert Gegen das erste Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 ist das Referendum zustande gekommen. Die Referendumsabstimmung wird am 21. Mai 2017 stattfinden. Um eine Inkraftsetzung der Gesetzes- und Verordnungsänderungen auf den 1. Januar 2018 zu ermöglichen, muss das Vernehmlassungsverfahren bereits vor dieser Abstimmung durchgeführt werden. Im Falle einer Annahme des Referendums bliebe.

Mai kommt die Energiestrategie 2050 zur Abstimmung. Die Befürworter versprechen sich davon bessere Rahmenbedingungen für die Energieversorgung, mehr Unabhängigkeit und auch mehr Sicherheit. Die.. http://www.energiestrategie.ch http://www.uvek.admin.ch Energiestrategie 2050 : Erneuerbare Energien -- Video 2/3 Der Bundesrat hat sich einer grossen strate.. Mit der Energiestrategie 2050 will der Staat unseren Energieverbrauch so stark verteuern und über Verbote einschränken, dass man auf diese Kraftwerke verzichten kann. Dabei nimmt er sich die Freiheit aus, massiv in unser tägliches Leben einzugreifen und uns vorzuschreiben, wie wir zu leben und zu wirtschaften haben. Die Energiestrategie 2050 nimmt uns nicht nur die Freiheit selber zu. Energiestrategie 2050. Die FDP Schweiz hat an ihrer Delegiertenversammlung in Granges-Paccot beschlossen, die Energiestrategie 2050 zu unterstützen. Damit muss die SVP allein in den.. Mit der Energiestrategie 2050 haben wir im Interesse der Bürgerinnen und Bürger vier Ziele zu erreichen: Erstens müssen wir unsere Abhängigkeit von den fossilen Ressourcen Öl und Gas verringern, denn diese sind endlich und stehen unserem Land und unserer Wirtschaft nicht ewig zur Verfügung. Zweitens kostet uns diese Abhängigkeit viel Geld. Die volatilen Preise werden durch andere.

Strategie mit meineSTRATEGIE - Kräfte wirksamer einsetze

  1. Gewinner der Energiewende und der Umsetzung der Energiestrategie 2050 könnte es aber auch auf dem Jobmarkt geben: Trendscouts betonen, dass künftig Mitteleuropa eine «Oase für grüne Technologie» sei, da stetig in erneuerbare Energien investiert wird. So wird man immer häufiger die Berufsbezeichnungen «Abfall-Designer», Energieberater/in mit eidgenössischem Fachausweis, Fachmann.
  2. Energiestrategie 2050 21. Mai 2017 Ziel: In der gesamten Schweiz sollen weniger Energie verbraucht, erneuerbare Energien gefördert und der Bau von Kernkraftwerken verboten werden
  3. Energiestrategie 2050, Chance auch für die Landwirtschaft. Die Energiebeschaffung beschäftigt die Menschen schon seit jeher in hohem Masse. Eine möglichst wirksame, effiziente und umweltverträgliche Energiegewinnung hat laufend an Bedeutung gewonnen - einhergehend mit dem Wachstum der Bevölkerung und deren Auswirkung auf Natur und Umwelt
  4. Die Energiestrategie 2050 ist ein Massnahmenpaket, welches am 21. Mai 2017 in einer schweizweiten Volksabstimmung angenommen worden ist
  5. Energiestrategie 2050. Am Sonntag, dem 21. Mai findet die Abstimmung zum ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 statt. Die BKW unterstützt die Vorlage, denn es ist ein Schritt in Richtung Modernisierung unseres Energiesystems. Das vollständige Positionspapier der BKW finden Sie hier: Argumentarium_Ja zur ES2050_FINA
  6. Energiestrategie 2050: Falsche Informationen Die Bevölkerung wurde völlig falsch informiert, wie hoch die Kosten der offenbar zu wenig seriös reflektierten Energiestrategie 2050 sein werden: 40 Fr. pro Haushalt und Jahr war die magische Zahl, die im Vorfeld der Abstimmung von der damals zuständigen Bundesrätin Doris Leuthard verbreitet wurde
  7. Energiestrategie 2050 - nie und nimmer! 25.11.2016, von Magdalena Martullo Mit der Energiestrategie 2050 verteuert der Staat die Energie so stark, bis wir sie uns alle nicht..

Die Umsetzung der Energiestrategie 2050 kostet Wirtschaft und Bürger rund 200 Milliarden Franken oder 800 Franken pro Person und Jahr während 30 Jahren. Umgerechnet auf einen Haushalt mit vier Personen sind dies jährlich 3200 Franken. Rolf Wüstenhagen: Unsinn! Hier werden Äpfel mit Birnen und Bananen summiert. Wobei die Äpfel die Kosten sind, die sowieso anfallen - für den Erhalt des. Abstimmung Energiestrategie 2050 - kurz erklärt. Teilen. Drucken. Kommentare. Artikel teilen. Mail. Facebook. Twitter. LinkedIn. Xing. GetPocket. Am 21. Mai stimmen die Schweizer Stimmbürger.

Energiestrategie 2050: Abstimmung zum Energiegesetz - UVE

Die Energiestrategie 2050 für eine sichere, wirtschaftliche und nachhaltige Energieversorgung der Schweiz Im internationalen energiepolitischen Umfeld sind seit einigen Jahren tiefgreifende Veränderungen zu beobachten. Die Schweiz hat sich im Rahmen des Klimaabkommens verpflichtet, den CO 2-Ausstoss zu senken. Im Jahre 2050 sollen höchstens noch 1,5 Tonnen CO 2 pro Kopf und Jahr emittiert. In der Folge habe Chefredaktor Eric Gujer dem Inlandressort beschieden, die offizielle Position der NZZ zur Energiestrategie 2050 laute jetzt Nein, wie es aus der Redaktion heisst. Noch im Herbst. Die Abstimmung vom 21. Mai zur Energiestrategie 2050 ist das dominierende Thema an der diesjährigen nationalen Photovoltaik-Tagung. Ihr Ausgang beeinflusst den weiteren Ausbau der Solarenergienutzung in der Schweiz massgeblich. Rund die Hälfte des Schweizer Strombedarfs könnte mit Solarmodulen auf Dächern und Fassaden erzeugt werden. Besondere Beachtung fand die engagierte Rede von.

Energiestrategie 2050 - Wikipedi

Die Energiestrategie 2050 werde zu teuer, behaupten ihre Gegner mit fragwürdigen Berechnungen. Das Gegenteil ist wahr: Sonne und Wind liefern unerschöpflich saubere Gratisenergie. Wer diese erntet, hat damit wirksam für seine Zukunft Vorsorge getroffen Das Parlament hat zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 das Energiegesetz revidiert und damit ein erstes Massnahmenpaket beschlossen. Es dient dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und erneuerbare Energien zu fördern. Zudem wird der Bau neuer Kernkraftwerke verboten. Abstimmungsfrag Energiestrategie 2050 nach dem Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes (PDF, 1.2 MB, 18.01.2018) ID: 8993 | 436. Ausführungsbestimmungen vom 1. November 2017 zum neuen Energiegesetz: Verordnungstexte und Erläuterungen. Wichtigste Neuerungen im Energierecht ab 2018. Faktenblatt (PDF, 178 KB, 02.11.2017) ID: 8852 | 374. Energiestrategie 2030. Die Energiestrategie 2030 beschreibt, wie sich die. Der Zeitplan für die Erarbeitung der Energiestrategie 2050 ist sehr eng. Um externe Organisationen im Teilprojekt Energiepolitische Instrumente (TP EPIn) trotzdem adäquat einzubeziehen, hat die TP-Leitung entschieden, einerseits zwei Hearings zu veranstalten und andererseits mitWHOV IUDJ PXOV z üOH. D RUOLHJHQGH AXVZHUWXQJ fasst die Rückmeldungen zusammen. 1.2 Umfrage Es wurden.

Energiestrategie 2050 Abstimmung: «Gegner haben mit Lügen

Energiestrategie 2050 - UVE

Abstimmungen Energiestrategie 2050 - Pro und Kontra. Werbung. Energiestrategie 2050 - Pro und Kontra . 1 min. Volkswirtschaflich und klimapolitisch ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung oder eine absolute Schnapsidee? CVP-Nationalrat Stefan Müller-Altermatt und SVP-Nationalrat Toni Brunner über Pro und Kontra zur Energiestrategie 2050. Publiziert am Fr 21. Sep 2018 19:13 Uhr. Im vergangenen November lehnte das Schweizer Volk die Atomausstiegsinitiative ab. Die Energiestrategie 2050 ist nun in einem gewissen Sinne auch der indirekte Gegenvorschlag zur damaligen Initiative, die vielen im Parlament zu weit ging. Vor der Abstimmung dieses Wochenende lohnt sich deshalb nochmals kurz ein Blick zurück - und in die Zukunft. Wie die kleine Schweiz zur Atomnation wurde.

Abstimmung im Mai: Was kostet ein Ja zur Energiestrategie

  1. Abstimmung. Fossile Energieträger wie Erdöl stehen nur für begrenzte Zeit zur Verfügung wie lässt sich der Bedarf künftig mit Alternativen abdecken? Mit seiner Energiestrategie 2050 will der Bundesrat die Energieversorgung der Schweiz sichern. Das Energiegesetz soll den seit 1950 stets wachsenden Energieverbrauch senken. Müssen wir uns dazu künftig in Verzicht üben? Nein, wir können.
  2. Die Energiestrategie 2050 ist ein Massnahmenpaket, welches am 21. Mai 2017 in einer schweizweiten Volksabstimmung angenommen worden ist. Vor dem Hintergrund des geplanten Atomausstieges soll es der langfristigen Versorgung des Landes mit elektrischer Energie dienen, es umfasst unter anderem Massnahmen zur Energieeffizienzerhöhung, zur Senkung von CO 2-Emissionen und zur Förderung.
  3. Deutsch: Ergebniss des Referendums zur Energiestrategie 2050 vom 21. Mai 2017 in der Schweiz. Datum: 21. Mai 2017: Quelle: Eidg. Vorlage: Energiegesetz (EnG), SRF: Urheber : Furfur, based on the excellent file Kantone der Schweiz.svg, made by KarzA. Genehmigung (Weiternutzung dieser Datei) Ich, der Urheberrechtsinhaber dieses Werkes, veröffentliche es hiermit unter der folgenden Lizenz: Es.
  4. Bern - Den schrittweisen Ausstieg aus der Atomenergie will der Bundesrat mit der Energiestrategie 2050 ermöglichen. Die Regierung setzt dabei auf einen Mix aus zahlreichen Massnahmen. Im Vordergrund steht ein Effort beim Stromsparen und bei den erneuerbaren Energien
  5. Der eigentliche Gewinner der kommenden Volks-Abstimmung vom 21. Mai 2017 steht bereits vor der Abstimmung fest. Der Gewinner heisst Joseph Goebbels, er ist schon lange tot, doch sein Satz ist allgegenwärtig: Eine tausendfach verbreitete Lüge wird irgendwann zur Wahrheit! Im Abstimmungskampf wird von den Befürwortern der Energiestrategie 2050 ständig behauptet, dass man mit den.

Abstimmungen. 29. November 2020; Wie abstimmen? Wo abstimmen? Archiv; Wahlen. Kantonale Wahlen; Eidgenössische Wahlen; Background. Themendossiers; Fokus; Lexikon; Mitmachen; School . Unterrichtsmaterial; Polittalk; Unterstützung; Grundlagenmaterial. In der linken Spalte finden Sie einfach verständliche und neutrale easyvote-Texte und easyvote-Clips, produziert nach easyvote-Standard. Am 21. Mai 2017 hat das Schweizer Stimmvolk Ja zur Energiestrategie 2050 gesagt. Die Vorlage beinhaltet, dass in der Schweiz der Energieverbrauch gesenkt, die Energieefffizienz erhöht, die. Mit der nun zur Abstimmung stehenden Vorlage wird der Bau neuer KKW verboten. Die bestehenden KKW werden nach ihrer Abschaltung nicht ersetzt, da keine neuen Rahmenbewilligungen mehr erteilt werden dürfen. Das Kernenergiegesetz wird entsprechend geändert. Es gibt aber kein Technologieverbot: Die Nuklearforschung geht weiter und wird vom Bund unterstützt. Sie wird mit der Energiestrategie.

Die Energiestrategie 2050 beinhaltet einen fundamentalen Kurswechsel in der Strompolitik und soll 200 Milliarden Franken kosten. Nach Meinung der «Arbeitsgruppe Christen + Energie» ist es aus ethischer Sicht geboten, dass die Stimmbevölkerung über ein Gesetz von so grosser fi nanzieller und materieller Tragweite abstimmen kann - unabhängig davon, wie man politisch dazu steht. Die.

Ja zur Energiestrategie 2050: Coop, Migros, Weleda

Energiestrategie 2050 - Eine komplexe Vorlage - das sind

No category Energiestrategie 2050: Ja Ein guter Deal - mehr Natur, mehr Klimaschutz, mehr erneuerbare Energie Am 21. Mai 2017 können wir über die Energiestrategie 2050, erstes Massnahmen-Paket abstimmen Die Energiestrategie ist ein guter Deal. Die Energiestrategie unterstützt erneuerbare Energien und fördert deren Produktion. Neue Atomkraftwerke dürfen nicht mehr gebaut werden

Abstimmung zur Energiestrategie 2050 am 21

Vaduz (ots) - Mit der Klimavision 2050 sowie der daraus abgeleiteten Energiestrategie 2030 & Energievision 2050 stellt die Regierung ihre lang-, mittel- und kurzfristige Planung für die. Die Energiestrategie 2050 macht abhängig Die neue Energiepolitik der Schweiz sei nicht umsetzbar, kritisiert eine Expertenstudie. Dominik Feusi, Bern. Aktualisiert: 13.09.2018, 10:57. Zum. So sind in der Schweiz von 1979 bis 2016 fünf Volksinitiativen zum Ausstieg aus der Kernenergie zur Abstimmung gekommen, die allesamt abgelehnt wurden. Vor drei Jahren stimmte das Volk dann einem Plan des Bundesrats zum schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie (Energiestrategie 2050) zu. Damit hatte die seit Jahrzehnten wogende Brandung gegen die Kernenergie ihr Ziel erreicht. Wer in diesen Tagen einen Unterschriftenbogen mit dem Titel gegen das Energiegesetz oder gegen die Energiestrategie 2050 unterschreibt, verlangt eine Volksabstimmung gegen das erste Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050. Kommt das Referendum zustande, werden die Stimmberechtigten über den Erlasstext abstimmen, wie er im Bundesblatt publiziert ist. Der Bundesrat wird dann die. Energiestrategie 2050 Abstimmungen. Gelöschter Benutzer. Bürger. Welche Alternative gibt es zur Energiestrategie 2050? Mal abgesehen davon, dass die Übertreibungen der Gegner des EnG aufzeigen, dass vernünftige Argumente eben fehlen, versuchen sie gar nicht erst, eine Alternative aufzuzeigen. Man geisselt den staatlichen Eingriff und verschweigt, dass es ohne den gar keine AKWs gäbe. Man.

Die Abstimmung über die Energiestrategie 2050 findet am 21. Mai 2017 statt. 1. Der Dezember zeigte sich von der grauen Seite . 2. Bachflohkrebs ist Tier des Jahres 2021 . 3. Überlebenskünstler wird Fisch des Jahres . 4. Wildtierarten: Verlierer und Gewinner . 5. Liechtenstein: Wolf läuft durch Dorf » mehr. Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht. Abstimmung zur Energiestrategie 2050 am 21. Mai 2017 09 Mai 2017 Michelle Bucher. Wirtschaft & Politik. Das neue Energiegesetz versorgt die Schweiz in Zukunft mit erneuerbarer Energie. Michelle Bucher. Die nächste Abstimmung steht bevor. Mit dem Energiegesetz soll die Schweiz ein Stück nachhaltiger werden, denn der Bund setzt auf erneuerbare Energie. In zwei Wochen werden die Schweizer. Bis. Abstimmung vom 21. Mai über das Energiegesetz . Am 21. Mai befinden die Schweizer Stimmberechtigten über das Energiegesetz. Wir haben unterrichtsrelevante Angebote zur Vorlage zusammengestellt. Die Ausgangslage. Das Parlament hat für dieUmsetzung der Energiestrategie 2050 das Energiegesetz revidiert. Es dient dazu, den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und. Es ist Tag der erneuerbaren Energien, und in der Schweiz steht schon bald eine weitere Abstimmung für eine nachhaltige Zukunft an. Energiestrategie 2050. Schon bald wird wieder abgestimmt: Mit der Energiestrategie 2050 setzt der Bund vermehrt auf erneuerbare Energien. Die SVP wehrt sich mit irreführenden Plakaten (Mehr bezahlen und erst noch kalt duschen) dagegen. 75% unserer Energie. Ja zur Energiestrategie Die Abstimmung über das Energiegesetz (erstes Massnahmenpaket zur Energiestrategie 2050) findet am 21. Mai 2017 statt. Der bauenschweiz-Vorstand beschloss die Ja-Parole. Es geht um eine Grund-haltung der Bauwirtschaft und ein Umdenken in der Bevölkerung. Worum geht es? Das erste Massnahmenpaket zur Energiestrate-gie 2050 zielt darauf ab, die Energieeffizienz zu.

Energiestrategie 2050 - Federal Counci

Das Interesse an der Energiestrategie ist hoch. Und die letzten Umfrageergebnisse lassen vermuten, dass die Abstimmung vom 21. Mai doch noch eng werden könnte. Bei SRG sank der Befürworter. Energiestrategie 2050 - kurz erklärt Der Bundesrat hat die Energiestrategie 2050 erarbeitet. Sie dient dazu den Energieverbrauch zu senken, die Energieeffizienz zu erhöhen und die erneuerbaren Energien zu fördern. Zudem wird der Bau neuer Kernkraftwerke verboten Energiestrategie 2050 Am 21. Mai 2017 haben die Stimmbürgerinnen. Energiestrategie 2050 Nein. May 5, 2017 · Die Energiewender behaupten, das Energiegesetz brächte unserem Land saubere und einheimische Energie. Das Gegenteil ist aber der Fall. Das Energiegesetz würde dazu führen, dass die Schweiz mindestens fünf Gaskraftwerke bauen müsste. Das Erdgas müsste im Ausland gekauft werden. Und selbstverständlich würde unser CO2-Ausstoss ansteigen. Die Zahl. - Die Abstimmung ist kein Grundsatzentscheid für oder gegen die Energiestrategie 2050. - Konsumenten werden gezwungen, zu 100% teure Schweizer Wasserkraft zu bezahlen, obwohl effektiv aus der Steckdose ein MIx kommt, der auch aus billigem ausländischem Atom- und Kohlestrom besteht, während die Grossen ihren Stromproduzenten im In- und Ausland frei wählen können und dabei viel tiefere.

Energiestrategie 2050 - Am 21. Mai wird abgestimmt. 24 Nach der Abstimmung, wenn die Katze aus dem Sack ist, werden wir es wissen, was genau Sache ist. Ein weiser Mann hat einmal gesagt: der Mensch muss müssen. Man kann einfach nicht abstimmen aber was ist dabei gewonnen? Oder man informiert sich auf allen Kanälen. Meine Klarsicht ist gemacht: Wer nein stimmt ist für AKWs und wer ja. Abstimmung 21. Mai 2017: Energiegesetz (EnG) Am 11. März 2011 führte ein schwe-res Erdbeben in Japan zu einer Kern-schmelze im Atomkraftwerk Fukushima. Die ausgelöste Nukle- arkatastrophe führte zu einer breiten Debatte über die Sicherheit von Atomkraftwerken. Als Reaktion auf die atomare Katastrophe haben Bun-desrat und Parlament den schrittwei-sen Ausstieg aus der Atomenergie und die.

Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay! Kostenloser Versand verfügbar. Kauf auf eBay. eBay-Garantie Gut zehn Tage vor der Abstimmung über das erste Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 scheinen die Gegner leichten Aufwind zu haben. Diesen Schluss legt die dritte Welle der Tamedia.

Das Energiegesetz auf einen Blick NZ

  1. Mit der Energiestrategie 2050 soll der Energieverbrauch in der Schweiz umgekrempelt werden. Die FDP will in dieser Hinsicht keine bösen Überraschungen erleben, sondern Klarheit über die Strategie. Deshalb soll das Stimmvolk über die Energiestrategie 2050 abstimmen können. Wie die Partei in einer Mitteilung schreibt, lanciert sie heute Dienstag eine Online-Petition an Bundesrätin Doris.
  2. Die Energiestrategie 2050, über die am 21. Mai abgestimmt wird, ist für sie eine Vorlage von strategischer Bedeutung. Es gibt jedoch ein Problem: Die «Wirtschaft» ist bei diesem Thema alles andere..
  3. Er habe vor der Abstimmung zur Energiestrategie so schlecht wie selten geschlafen, sagte CVP-Kantonsrat Josy Gemperle an einem Podium im st. gallischen Berg. «Die Gegner haben einfach wahnsinnig oft gelogen.» Seit ein paar Wochen ist die Abstimmung nun Geschichte, «der Mist geführt» und die Energiestrategie 2050 beschlossene Sache

Zahlreichen Akteuren aus der Wirtschaft ist die Energiestrategie 2050 ein wichtiges Anliegen. Um ihnen eine Stimme zu geben, wurde der Verein «Schweizer Wirtschaft für die Energiestrategie 2050» gegründet. Der Verband Holzbau Schweiz engagierte sich vor der Abstimmung finanziell wie auch personell stark in dessen Wirtschaftskampagne zur Sensibilisierung der Bevölkerung In den Debatten um das Energiegesetz, also die Energiestrategie 2050, wurde vor der Abstimmung 2017 über die Vorlage klar. Ganz einfach: Der Bundesrat hat sich vor der Abstimmung zur Energiestrategie 2050 von der Schweizer Atomlobby einseifen. Tertianum Jobs Haller Compras Online O Boticário: perfumaria, maquiagens, cosméticos, kits e presentes, cosméticos e produtos de beleza com os.

Mai kommt die Energiestrategie 2050 des Bundesrats, bzw. das erste Paket dazu, zur Abstimmung. Sie wurde als Folge der Katastrophe von Fukushima 2011 lanciert und postuliert den Ausstieg aus der Kernenergie. Diese soll ersetzt werden durch erneuerbare Energien, Effizienz- und Sparmassnahmen. Die Strategie lässt sich grob anhand von fünf Stichworten beurteilen Die Energiestrategie, die am 21. Mai zur Abstimmung kommt, polarisiert. Am Dienstagabend fand im Chamer Lorzensaal nun das «Forum Energiestrategie 2050» statt - aus rein informativen Zwecken und..

Photovoltaik im Vormarsch – dank der Energiestrategie 2050

Wie würdet ihr abstimmen, wenn eine solche Abstimmung in eurem Land möglich wäre? » Bascolo » Beiträge: 3560 » Talkpoints: 31,71 » Nach oben. Die genauen Forderungen der Energiestrategie 2050 stehen hier. Meiner Ansicht nach ist der Atomausstieg in Deutschland ähnlich folgenreich. Allerdings setzt man in Deutschland mehr auf Elektromobilität. Die Frage ist nur, ob der Verbraucher. die eidgenössische Energiestrategie 2050 auf kantonaler Ebene umsetzen. Durch das Energiegesetz sollte vor allem durch Anpassungen der Bauvorschrif-ten im Gebäudebereich der Energieverbrauch langfristig gesenkt werden. SP, CVP, GPS und GLP kämpften für die Vorlage. FDP und SVP verkündeten eine Nein-Parole Energiestrategie 2050 im Schlussspurt Am kommenden Montag beginnt die Herbstsession und damit für alle Energieinteressierten eine spannende Zeit! Denn voraussichtlich werden am 30. September die Eidgenössischen Räte nach dreijähriger Beratung über das erste Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 abstimmen «Energiestrategie 2050» das Referendum ergriffen wird. Ohne Referendum wird der Ausstieg auf Gesetzesstufe abstim­ mungslos Tatsache. Wird hingegen das Referendum erfolgreich ergriffen und vom Volk angenommen, kommt die Aus­ stiegsinitiative trotz des ROckzugs doch noch zur Abstimmung. Dieser sogenannt Mit der Annahme der Abstimmung im Mai 2017 zur Energiestrategie 2050 ändert sich vieles. Unter anderen wurden die Regelungen zur Eigenverbrauchsgemeinschaft neu definiert. Sind Eigenverbrauchsgemeinschaften das Zukunftsmodell im Bereich erneuerbarer Energien? Gemeinsam mit Stuberholz nahm sich die BKW EES AG am Anlass vom 19. Oktober 2017 dem Thema an. Der Anlass mit anschliessendem Netzwerk-Apéro richtete sich an Fachleute, Bauherren und Architekten

gen. Gegliedert ist die Energiestrategie 2050 in zwei Massnahmenpakete. Zur Abstimmung gelangt in zwei Monaten nur das erste. Neben dem - zeitlich nicht terminierten - Atomausstieg enthält es insbesondere die verstärkte Förderung der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz. Befürworter wie Gegner messen de Seit gut einem Jahr wird die Energiestrategie 2050 umgesetzt. Sie will die bestehenden Atomkraftwerke nicht mehr erneuern und weniger Öl und Gas verbrauchen. Diese Energie soll durch Erneuerbare.. September 2013 hatte der Bundesrat die Botschaft zum ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 verabschiedet und dem Parlament zur Beratung überwiesen. In der Herbstsession vom 12. bis 30. September 2016 soll nun die Differenzbereinigung abgeschlossen werden und die Schlussabstimmung erfolgen Abstimmung. Energiestrategie: Zustimmung sinkt. Share on print. Share on email. Share on facebook. Share on twitter. Instagram. Von: sda. Das Stimmvolk entscheidet am 21. Mai über das erste Massnahmenpaket zur Energiestrategie 2050. Gut fünf Wochen vor dem Urnengang liegen die Befürworter der Energiestrategie 2050 in Abstimmungsumfragen zwar klar vorn. Allerdings ist ihr Vorsprung in der. Mai stimmen wir an der Urne über die Energiestrategie 2050 ab. Mit einem Ja zur Energiestrategie setzen Sie ein wichtiges Zeichen für eine sichere, saubere und einheimische Stromversorgung, die auf Wasser-, Solar- und Windenergie beruht

Grüne Partei Schweiz - Einstimmiges Ja zur

Abstimmung Energiestrategie - Stimmvolk heisst

Die vorliegende Botschaft zur Energiestrategie 2050 enthält ein erstes Massnahmenpaket, um diejenigen Potenziale in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien auszuschöpfen, die mit den heute vorhandenen oder absehbaren Technologien und ohne eine weitergehende internationale Koordination der Energiepolitik erschliessbar sin Social Media-Kampagne für die Energiestrategie 2050 Kampagne für das Ja-Komitee zur eidg. Abstimmung vom 21. Mai 2017. Am 21. Mai 2017 hat die Schweizer Stimmbevölkerung über die Energiestrategie 2050 abgestimmt und die Vorlage mit 58,2% Ja-Stimmen und 19,5 Standesstimmen deutlich angenommen. Dieses grosse Reformpaket wurde nach dem Reaktorunfall von Fukushima im Jahr 2011 von Bundesrätin Doris Leuthard angestossen und seither vom Bundesrat konzipiert und den eidgenössischen Räten zu.

Abstimmung Energiestrategie - Stimmvolk heisst

Energiestrategie 2050: Chance oder Risiko für Schweizer

Energiereserven legt die Schweiz u.a. in Öl- und Treibstoffvorräten an. Eine vergleichbare Vorsorgesicherheit mit Wasserspeichern und Batteriespeichern sicherzustellen, sei im Rahmen der Umwelt- und Landschaftsgesetzgebung resp. im Zeitplan der Energiestrategie 2050 unrealistisch, insbesondere für die Wintermonate - deutliche Verbesserungen in der Batteriespeichertechnik und -kosten vorbehalten Energiestrategie 2050 Schon bald wird wieder abgestimmt: Mit der Energiestrategie 2050 setzt der Bund vermehrt auf erneuerbare Energien. Die SVP wehrt sich mit irreführenden Plakaten (Mehr bezahlen und erst noch kalt duschen) dagegen Energiestrategie 2050 Nein. May 5, 2017 · Wie viel würde uns ein Ja zum Energiegesetz wirklich kosten? Der Bundesrat schätzt die Gesamtkosten des Umbaus der Stromversorgung auf 211 Milliarden Franken (https://goo.gl/C90WNC). Bei 32 Jahren Laufzeit und elf Millionen Betroffenen sind das 600 Franken pro Person und Jahr! In den 211 Milliarden Franken übrigens nicht enthalten sind die. 06.04.2017 / Communiqués / Umwelt und Energie / Abstimmungen, Energiepolitik, Energiestrategie 2050. Für eine lebenswerte Zukunft - JA zur Energiestrategie 2050 . Die Junge CVP Schweiz steht hinter der Energiestrategie 2050. So hat sie bereits an ihrer DV vom 4. Februar in St. Gallen klar die Ja-Parole gefasst. Denn das revidierte Energiegesetz trimmt die einheimische Energieversorgung fit.

Ja zur Energiestrategie 2050, Nein zum Referendum

Die Abstimmung am 21. Mai zur Energiestrategie 2050 war allgegenwärtig auf der diesjährigen nationalen Photovoltaiktagung in der Schweiz mit über 500 Teilnehmern. Denn der Ausgang beeinflusst entscheidend den weiteren Ausbau der Photovoltaik bei den Eidgenossen Bern (energate) - Die Schweizer Bevölkerung wird über die Energiestrategie 2050 abstimmen. Die Schweizer Volkspartei (SVP) hat nach Aussage ihres Präsidenten Albert Rösti 60.000 Unterschriften gesammelt. Für das Referendum braucht sie 50.000. Die Energiestrategie 2050 sieht Maßnahmen vor, mit deren Hilfe die Schweiz ihre CO2-Emissionen. Energiestrategie 2050, Abstimmung 21. Mai 2017. Veröffentlicht am 1. Mai 2017 9. Juni 2017 Autor admin. In den letzten Tagen habe ich diverse Artikel gelesen oder Diskussionen verfolgt über die Energiestrategie 2050, über die wir am 21. Mai 2017 abstimmen. Mir ist aufgefallen, Befürworter wissen genau wo Subventionen, Vergütungen und Entschädigungen abgeholt werden können. Die. Abstimmungen Energiestrategie 2050 - Pro und Kontra. Werbung. Energiestrategie 2050 - Pro und Kontra. 1 min. Volkswirtschaflich und klimapolitisch ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung oder eine absolute Schnapsidee? CVP-Nationalrat Stefan Müller-Altermatt und SVP-Nationalrat Toni Brunner über Pro und Kontra zur Energiestrategie 2050. Publiziert am Sa 22. Sep 2018 18:20 Uhr. Wer wird dieses Wochenende jubeln und wer nicht? Und wer profitiert von einem «Ja»? In der ganzen Schweiz wie in der Region auch spitzt sich die Debatte um die Energiestrategie-Abstimmung zu. Sagt das Volk am 21. Mai «Ja» zur Energiestrategie, wird die Förderung von erneuerbarem Strom ausgebaut. Die Lager sind tief gespalten und die Argumentationen [

Der Vorstand der Energieallianz Linth hat ohne Gegenstimme beschlossen, bei der kommenden Abstimmung vom 21. Mai über die Energiestrategie 2050 klar für ein JA zur Energiestrategie einzustehen. Falls es eine Gruppe von Organisationen geben wird, welche das JA zur Energiestrategie 2050 unterstützen, wird die Energieallianz beitreten. Wir würden uns eigentlich einen rascheren Umbau auf. Energiestrategie 2050: Gegen die Prinzipien der Schweiz Gastkommentar von Martin Janssen zum neuen Energiegesetz. Bundesrat und Parlament wollen mit dem revidieren Energiegesetz, über das wir am 21. Mai abstimmen, den Energieverbrauch senken, die Energieeffizienz erhöhen und die erneuerbaren Energien stärker fördern

Der Energiestrategie 2050 fehlt ein klares Ziel NZZ am

22. April 2017 In Zug engagiert sich ein überparteiliches Komitee für die Unterstützung der Energiestrategie 2050. Das Zuger Ko-Präsidium besteht aus Ständerat Joachim Eder (FDP), Nationalrat Gerhard Pfister (CVP), WWF-Präsidentin Barbara Gysel, Präsident des Zentralschweizer Bauernverbands Josef Murer und den Kantonsräten Andreas Lustenberger (ALG), Zari Dzaferi (SP) und Daniel Marti. Energiestrategie 2050, Abstimmung. Lüku; 12. Mai 2017 ; 1 5; 6 Seite 6 von 9; 7; 8; 9; Anonym2. Gast. 15. Mai 2017 #76; Seid doch etwas positiv gestimmt und seht nicht nur das Negative einer Energiewende. Als Konsument geb ich mich auch nicht immer mit alter Technologie zu frieden und bin bereit neues auszuprobieren. Die Stakeholder profitieren ebenfalls an einer Umstellung. TESLA baut.

Energiestrategie 2050 JA + + + Die Ernst Schweizer AG setzt auf Schweizer Energie. Am 21. Mai 2017 stimmen wir über das erste Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 ab. Eine wichtige Vorlage für die Schweiz und die Schweizer Wirtschaft, aber auch für unser Unternehmen. Schweizer Bauwirtschaft stärken. Die Energiestrategie ist ein gut schweizerischer Kompromiss. Sie garantiert unserem. April 2017 herausgegeben, fast einen Monat vor der Abstimmung über den ersten Schritt der Energiestrategie 2050 des Bundes. Die offensichtlichen Auswirkungen des «fossilen Imperiums» zeigen sich auch in den Nein-Kampagnen der Propaganda-Institution SVP und Co. Die Ausführungen von Professorin Kemfert sind beste Werbung für ein Ja zur Energiestrategie, sind Werbung für die nächsten. März, dass sie beschlossen haben, keine Parole zur Abstimmung über die Energiestrategie 2050 zu fassen. Kurt Lanz bezeichnete die Energiestrategie 2050 als «abenteuerlichen Ingenieurs-Plan, der Produktion und Verbrauch im Detail für die nächsten 35 Jahre vorausdenkt». «Kantonale Beteiligungen an Energieversorgungsunternehmen im Kontext moderner Finanzberichterstattung» lautete der. Energiestrategie 2050 Details Erstellt: Sonntag, 07. Mai 2017 Abstimmung Energiegesetz im Rahmen der Energiestrategie 2050. Unser Kernthema ist der Elektrosmog, den wir natürlich möglichst gering halten möchten. Das Gesetz, über welches wir am 21. Mai 2017 abstimmen hat nun aber in vielen Bereichen eine Erhöhung des Elektrosmogs zur Folge. Wir haben diese Verschlechterung der Elektrosmog.

Abstimmung vom 21Warum die Aargauer Strombranche keine Parole zur EnergieVorsprung der Befürworter schmilzt: Abstimmung umGegen Windräder - Naturschützer gibt seinen Kampf nicht

Um den ersten Schritt zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 zu finanzieren, wird unter anderem der Netzzuschlag erhöht. Den Netzzuschlag bezahlt man, wenn man Strom konsumiert. Heute beträgt der Netzzuschlag 1,5 Rappen pro Kilowattstunde (Einheit, um den Verbrauch von Strom zu messen). Neu beträgt er 2,3 Rappen pro Kilowattstunde. Mit dieser Erhöhung des Netzzuschlages werden ungefähr. Am 29. März hielt Dr. Matthias Gysler, Chefökonom, Leiter Marktregulierung, Stv. Leiter Energiewirtschaft im Bundesamt für Energie (BFE) in Schänis einen von der Energieallianz organisierten Vortrag über die Energiestrategie 2050. Er konnte überzeugend aufzeigen, dass das erste Massnahmenpaket, über das wir am 21.Mai 2017 abstimmen werden, unsere Versorgungssicherheit im Energiebereich. Energiestrategie 2050: AVES Aargau gegen das neue Energiegesetz - für bessere Lösungen Am 21. Mai 2017 wird über das erste Massnahmenpaket zur Energiestrategie 2050 abgestimmt. Damit wird eine Weichenstellung für die nächsten Jahrzehnte vorgenommen. Das neue Energiegesetz verankert jedoch unrealistische Richtwerte. Unter dem Strich resultieren weitere Subventionen, eine starke Belastung. Die ES 2050 ist ein Kompromiss, aber ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Sie verschafft der Schweiz gegenüber dem Szenario Weiter wie bisher erhebliche Vorteile. Daher sagt die Umweltallianz entschieden Ja zur Energiestrategie 2050. Gegenüber dem, was ökologisch bzw. sicherheitstechnisch notwendig wäre (Atomausstieg) ist.

  • Teufelskreis der Armut Unterrichtsmaterial.
  • Telekom kein Freizeichen.
  • Azithromycin HEC.
  • Arbeitsblätter silbentrennung 5. klasse.
  • Uniklinik Wien.
  • EU Normen im Alltag.
  • Traueranzeige sn.
  • Dusche Rätsel.
  • Holzspielzeug Werksverkauf.
  • Zigarillos mit Vanille Geschmack.
  • Dao Te Ching.
  • Platy schwanger.
  • MobileSheetsPro Companion.
  • Pekao24 logowanie.
  • Positive Energie ins Haus bringen.
  • Stadtburg Altroms.
  • Bodenablauf Pool Stopfen.
  • Liebesgedichte Schiller.
  • 4 Zimmer Wohnung mieten in Frankfurt.
  • Handy mit PC verbinden Windows 10.
  • Kundenzentrum hamburg mitte öffnungszeiten.
  • Franke Strata STG 614 Onyx.
  • Einkommens und Substitutionseffekt nach Hicks.
  • Gösser Radler Alkoholgehalt.
  • Ärzte Friseur.
  • Tonton Security download.
  • Lammfell Farbe.
  • S oliver High Heel Sandalette rose.
  • SZ Anzeige aufgeben kosten.
  • Psn download liste.
  • Hausboot festliegend Berlin.
  • Pop around the Clock Sendetermine Silvester 2020.
  • Britische Militärfahrzeuge kaufen.
  • Blauglockenbaum kaufen Dehner.
  • Studydrive Geld verdienen.
  • Stella 1 Norderney.
  • Dark l and clear l examples.
  • Unterschied CAPM und Tax CAPM.
  • Media Markt Game of Thrones Staffel 2.
  • Barbie Filme Deutsch ganzer Film.
  • Unbedacht Rätsel.